Corona-bedingtes Sofortprogramm zur Verbesserung der Schwimmfähigkeit
 

4ier Verbände - E1n Ziel

100000 Kinder haben in Pandemiezeiten nicht schwimmen gelernt. Bei der Lösung dieser landesweiten Problematik mit großer gesellschaftlicher Tragweite darf es keine Gegner, keine Rivalen, noch nicht einmal Mitbewerber auf dem Markt geben. Hier gilt es gemeinsam und partnerschaftlich, Hand in Hand und in die Zukunft gewandt anzupacken um für Abhilfe zu sorgen. Hatten wir vor der Pandemie noch ganz andere Ideen, Modelle und Strategien den schon da vorhandenen Stau an Nichtschwimmern abzubauen, so gilt es jetzt sofort und unverzüglich Kinder an das Element Wasser heranzuführen.

Wir sind bereit, macht mit!